PRESS REVIEWS (SINGER)

Westdeutsche Allgemeine (WAZ):
'unerschöpfliche stimmliche Ausdrucksmöglichkeiten, ein Grenzgänger.'
>> z(ei)T-en UA

 

 

Badische Neueste Nachrichten (BNN), Karlsruhe:
'hervorragend starker Ausdruck.'
(Kagel, Revolution Speech)

Badische Neueste Nachrichten (BNN), Karlsruhe:
'perfekte Stimmbeherrschung und stimmakrobatische Glanzleistung.'
(Töpp, à rien)
>> s.p.r.a.c.h.l.o.s.

Frankfurter Allgemeine (FAZ):
'ungeheuer cool, überlegener Dardanus'
(Rameau, Dardanus)

Süddeutsche Zeitung, Stuttgart:
'äusserst feinsinnige Wiedergabe.'
(Escher, Hortulus, world premiere)

Duisburger:
'aussergewöhnlicher Sänger, mutiges Programm.'
>> z(ei)T-en UA

Rheinische Post, Düsseldorf:
'ungeniert und konsequent'
(ensemble pipelife+)

Opernwelt:
'stilsicher'
(Rameau, Dardanus)

Rheinpfalz, Kaiserslautern:
'schön, schräg, atemberaubend, makellos'
(Palindrome in der Musik)

Südhessische Post:
'frecher, hinreissend-köstlicher Siegfried.'
(Straus, Die lustigen Nibelungen/Siegfried)

Badische Zeitung, Freiburg:
'vorbildliche Stimm- und Klangkultur'
(Scarlatti, Stabat Mater)

Südkurier:
'brillant, hinter- und tiefgründig'
>> s´sch mr alles 1 Ding

Der Bund, Bern:
'eigenwillig, vielschichtig und in jeder Lage souverän.'
(Mouthon, Air à l'en verre, world premiere)
>> YouTube

Neue Zürcher Zeitung (NZZ):
'feinste Klangwelten, höchste Intensität.'
(IGNM Zürich, Werke von Rosenmann, Lehmann, Tedde)

Neue Zürcher Zeitung (NZZ):
'verspielt, poetisch, riskant.'
(Käser, es dünkt mein härz mich lang chli färn, world premiere)

Neue Zürcher Zeitung (NZZ):
'genialisch verdichtet.'
(Mouthon, Air à l'en verre, world premiere)
>> YouTube

Neue Zürcher Zeitung (NZZ):
'sensationell, intelligent, schlagkräftig.'
(UMS 'n JIP, Four)
>> more

 

 

Schweizer Musikzeitung (SMZ):
'nichts weniger als sensationell.'
(UMS 'n JIP, Einer)
>> more

Blick:
'kraftvolle Persönlichkeit und faszinierende Präsenz'
(Irman/Schweiger poem ohne held, world premiere)

Blick:
'bezaubernd, betörend.'
(Mouthon, Air à l'en verre, world premiere)
>> YouTube

Schweizer Illustrierte (SI):
'Volkslieder nach Marthaler-Art.'
>> s´sch mr alles 1 Ding

Basler Zeitung (BaZ):
'hervorragend besetzt'
(Im Zeichen der Schildkröte, Henneberger/Porten)

Tages-Anzeiger Zürich (TA):
'fantasievoll, hintersinnig.'
(Käser, es dünkt mein härz mich lang chli färn, world premiere)

Tages-Anzeiger Zürich (TA):
'wohltuend grotesker Witz'
>> Whitby/Beuschel, Dirty Dishes

Tages-Anzeiger Zürich (TA):
'beeindruckendes Engagement und Professionalität.'
(Schoeck, Das stille Leuchten)

Ensuite:
'schlicht umwerfend, mitreissend'
(Porten, Lebelight, Tonhalle Zürich)

Walliser Bote (WB):
'eindrücklicher Umfang, Fülle und Eindringlichkeit'
(Liederabendreihe)

Walliser Bote (WB):
'faszinierende Ausstrahlung und Verve.'
(Liederabend 'freundliche zone')

Walliser Bote (WB):
'perfektes Spiel und Gesang'
(Kalman, Gräfin Mariza)

Walliser Bote (WB):
'exquisit'
>> s.p.r.a.c.h.l.o.s.

Walliser Bote (WB):
'leise Kunst vs. lauter Alltag, surreal.'
>> vOlchschOscht

Walliser Bote (WB):
'übertrifft sich an Witz und Farben'
(Strauss, Eine Nacht in Venedig)

Luzerner Zeitung (LZ):
'brillante Wandlungsfähigkeit, Aberwitz und Ironie'
(Audienz auf Schloss Rütli)

Schaffhauser Nachrichten:
'samtweich, mühelos.'
(Escher, Hortulus, world premiere)

Brückenbauer:
'verblüffend.'
>> s´sch mr alles 1 Ding

RSR Espace 2:
'humour rossinien, irrévencieux et plein de tendresse'
>> s´sch mr alles 1 Ding

Zürcher Oberländer:
'hinreissende und packende Interpretation'
(Porten, lebelight & 4 x 100 Takte Shakespeare)
>> UMS 'n JIP

dissonanz / dissonance (Swiss Contemporary Music Revue):
'der Höhepunkt des Festivals'
(world premieres by Gysin, Zurbriggen, Mayer-Spohn, Hagen)
>> UMS 'n JIP

dissonanz / dissonance (Swiss Contemporary Music Revue):
exzellente Wiedergabe und hochgeladene Emotionalität"
>> UMS 'n JIP, One